Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shopping-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung, ich stimme zu.
ok

Barfußschuhe für Kinder


<strong>Die richtigen Kinderschuhe</strong>

Die richtigen Kinderschuhe

Die richtige Wahl von Kinder-Barfußschuhen!

Das Allerwichtigste ist die Qualität und Passform der Kinder-Barfußschuhe: Egal ob Skinners Sockenschuhe oder leguano Barfußschuhe, sie müssen flexibel und beweglich sein, um sich dem Fuß anzupassen.

Noch sind die Kinderfüße biegsam und formbar, deshalb ist es wichtig, auf das richtige Schuhwerk zu achten:

Umso jünger dein Kind ist, desto weicher sind seine Knochen. Das regelmäßige Wachstum schließt auch die Fußknochen mit ein. Die Knochenstrukturen eines Kindes verändern sich in den Jahren bis diese fertig ausgebildet sind.

Umso früher Kinder lernen geschützt barfuß zu Laufen (z.B. durch Barfußschuhe oder -socken), umso weniger Probleme bekommen sie im erwachsenen Alter mit Knien, Rücken oder Füßen. Daher empfehlen wir von Barfußgefühl im Kindesalter schon, Barfußschuhe von Skinners Socks oder leguano zu tragen.

 

Darum gilt für den Kauf von Kinderschuhen:

Je weicher und beweglicher Kinderschuhe sind, desto mehr können sich die Füße bewegen und desto besser wird die Muskulatur trainiert.

Sind die Schuhe zu klein, zu groß oder zu fest wirken sich diese negativ auf die Entwicklung von gesunden Kinderfüßen aus. Bei zu kleinen Schuhen kann es zu Fehlstellungen der Füße kommen.

Sind die Schuhe zu groß, „surfen“ die Füße hin und her und das Kind verkrampft die Zehen (krallen), um Halt zu finden.


Die 5 wichtigsten Punkte für gute Kinderschuhe und -socken:


1. Flexible und weiche Fußsohle:

Die Kinderschuhe müssen eine flexible und weiche Sohle haben. Sie sollte sich zusammenrollen lassen. Nur so kann man das Abrollen des Fußes erlernen. Denn ein Laufanfänger tritt für gewöhnlich mit der gesamten Fußsohle auf. Und man erlernt das natürliche Gehen von Anfang an.

2. Flache Sohle:

Schuhe benötigen keine zusätzliche Stütze oder Absatz. Die flache Sohle sorgt für einen natürlichen Stand des Fußes!

3. Flexibles Obermaterial:

Neben einer vernünftigen Sohle sollte auch das Obermaterial flexibel sein. Weich und flexibel soll der Stoff sein. Fuß und Zehen werden nicht eingeengt. Das ermöglicht dem Fuß eine Bewegungsfreiheit in alle Richtungen.

4. Atmungsaktive Materialien:

Das Materialen sollten atmungsaktiv sein und den Schweiß gut aufsaugen und ableiten können.

5. Polster oder Einlegesohlen - nein danke! 

Kinder brauchen keine Polster oder Einlegesohlen: Der Fuß soll sich an das natürliche Gehen gewöhnen und sich bewegen und nicht wie in einer Gipsschale liegen.

Unser Extra-Tipp:
Skinners Sockenschuhe und leguano kann man auch super als Hausschuhe im Kindergarten und Vorschule tragen!


** Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.